karte_usa_phs_2015_1 CorvalisHuntington BeachSanta FeTempleManitowocBurlingtonChicagoKernersville

Santa Fe: Desert Academy

Die zweitälteste Stadt der USA, Santa Fe, verkörpert den amerikanischen Südwesten wie kaum eine andere Stadt. Die 100 km nördlich von Albuquerque gelegene Stadt befindet sich am Fuß der südlichen Rocky Mountains. Santa Fe liegt auf einer Höhe von 2.000 Metern, welches ein angenehmes warmes Klima im Sommer und einen europäisch ähnlichen Winter begünstigt. Die Bauten im Stadtkern Santa Fes wurden noch im alten Pueblo-Stil errichtet, eine Art, Häuser mit Lehmziegeln zu bauen. Am so genannten Plaza, einer weitläufigen Grünfläche im Herzen Santa Fes, gibt es mehrere kleine Boutiquen, Cafés und überdachte Einkaufszentren. Westlich der Stadt steht das Bandelier National Monument, eine Gegend aus Ruinen uralter Klippenwohnungen. Und auch sonst feiert Santa Fe mit Stolz seine indianischen Wurzeln. Jeden Frühling feiert die Stadt ein indianisches Powwow und im August wird der Indian Market veranstaltet. Beim Flanieren durch Santa Fe trifft man immer wieder auf kleine Pueblos, indianische Siedlungen, die heute noch von einem der vielen Stämme des amerikanischen Südwestens bewohnt werden. Im Jahr 2005 wurde Santa Fe aufgrund ihrer mehr als 200 Galerien und Kunstmuseen von der UNESCO als Creative City ausgezeichnet. Weltweit arbeiten 29 Städte zusammen, die kreatives Potenzial für die wirtschaftliche Nutzung fördern möchten.

Besonderheiten der Desert Academy

Die Desert Academy bietet ein außergewöhnliches akademisches Programm. In kleinen Klassen werden im innovativen Unterricht persönliche und soziale Kernkompetenzen vermittelt. Die High School, die auf einem schönen Campus nahe des Stadtzentrums Santa Fes liegt, ist für ihren hohen akademischen Anspruch bekannt. Die modernen Klassenräume, eine Aula, Musikräume und Räume für Naturwissenschaften und Kunst vervollständigen das ansprechende Gelände. Im Mittelpunkt der Schule steht das Lernen als lebenslanger Prozess und damit wird die Basis für eine erfolgreiche Zukunft geschaffen. Die Desert Academy ist die einzige Schule im Staat New Mexiko, an der man das internationale Baccalaureat ablegen kann. Auch bei den extracurricularen Aktivitäten steht die Desert Academy ihrem akademischen Programm in nichts nach. Die Schüler können aus 23 unterschiedlichen Mannschaftssportarten wählen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, an verschiedenen AGs teilzunehmen. Sehr beliebt sind dabei zum Beispiel kreatives Schreiben, Fotografieren, Comics zeichnen oder die Teilnahme am Showchor.

Fächerangebot

  • Sprachen:
    Englisch, Französisch, Chinesisch
  • Mathematik:
    Mathematik, angewandte Mathematik
  • Naturwissenschaften:
    Biologie, Chemie, Physik
  • Geistes- und Sozialwissenschaften:
    Geschichte, Religion, Sozialkunde, Literatur, kreatives Schreiben, Psychologie
  • Sport:
    Sport
  • Technik und Informatik:
    Programmieren
  • Bildende Künste:
    Kunst, Musik, Theater, Chor, Rock-Band, Fotografie, digitale Medien, Film
  • High School Sports:
    Basketball, Baseball, Fußball, Volleyball, Ringen, Tennis, Golf, Schwimmen, Leichtathletik

Die aufgelisteten Fächer sind nur eine Auswahl aus dem Gesamtangebot der Schule.

Gastfamilien

Jeder internationale Schüler der Desert Academy wohnt bei einer ausgewählten Gastfamilie. Die Familien nehmen den Schüler wie ein Familienmitglied auf.

Programmübersicht

  • Aufenthaltsdauer:
    Schulhalbjahr, Schuljahr
  • Spätester Bewerbungstermin:
    bis 31. März des Abreisejahres
  • Lage:
    Santa Fe, New Mexico
  • Einwohner:
    ca. 76.000
  • Schülerzahl in der Oberstufe:
    110
  • Kleiderordnung:
    Dress Code
 
Geprüfte Qualität

Mehr von GIVE

Ausgezeichneter Spezialist

Newsletter